Zum Inhalt springen
08.07.2020

Kirchenzeitung - Ausgabe Nr. 28 vom 12. Juli 2020

Thema der Woche

  • Wie Priester perfekt predigen ...; S. 4,5 - (Unsere Leseprobe ist ab 10.7.2020 für Sie online)
    und was sie vermeiden sollten: Über die Verkündigung des Wortes Gottes mit eigener Note
  • Tiefe Theologie und die Praxis des Lebens
    Forschungsprojekt an KU zu den mittelalterlichen Predigten des Dominikaners Johannes Tauler; S. 4,5

Aus dem Bistum

  • Raum für Gott schaffen; S. 3
    Pontifikalamt zum Auftakt der Willibaldswoche
  • Dietfurter Pfarrer verstorben; S. 3
    Gerhard Schlechta wurde 56 Jahre alt
  • Bewusster und dankbarer in die Kirche; S. 6
    Kapitelsjahrtag in Ingolstadt / Dekan Bernhard Oswald predigt über Corona und die Zeit danach
  • Katholische Arbeitnehmer: „Das ist doch ein Witz“; S. 7
    Deutliche Kritik am Vorschlag der Mindestlohn-Kommission / Petition des Bundesverbands
  • Betriebsseelsorger kämpfen mit Erfolg
    Karstadt-Filiale in der Nürnberger Innenstadt bleibt nun doch erhalten
  • Abenberger Stillafest in diesem Jahr etwas anders
    Keine Pilger aus der Umgebung / Münchner Pater predigt / Vielfältige künstlerische Gestaltungen; S. 8
  • Kapelle ohne Knautschzone; S. 23
    Immer mehr Verkehr und immer größere Fahrzeuge setzen Breitenbrunner Baudenkmal zu
  • Brunnen weg, weil ein Jude ihn stiftete
    Nürnberg hat viele Orte, die von Frieden und Unfrieden erzählen / Eine alternative Stadtführung

Bistum und Pfarrgemeinden           

  • Wieder wasserdichtes Dach in Wemding; S. 21
    Umfangreiche Sanierung der Stadtpfarrkirche St. Emmeram in zwei Bauabschnitten
  • Zuhören, Lob aussprechen und Geduld zeigen; S. 22
    Herz Jesu-Fest in Velburg / Zwei Messen und Andacht / Sondergenehmigung für Pilgergruppe
  • Wegweiser für St. Johannes; S. 22
    Neues Vortragekreuz für Kirche in Mantlach
  • Radeln und rätseln; S. 22
    KAB Ornbau bereitet Rundweg zu Kapellen vor

Aus Kirche und Welt

  • Mit Musik gepredigt
    Georg Ratzinger 96-jährig verstorben; S. 10
  • ÖKT 2021 wird stattfinden; S. 10
    Flexible Planung und aktuelle Anpassungen
  • Der Prozess läuft weiter; S. 10
    Synodalforum konstituiert / Neue Homepage
  • Die nächste Fluchtbewegung wird viel größer sein; S. 11
    Umweltwissenschaftler von Weizsäcker verlangt stärkeren Kampf gegen Klimawandel
  • Wir sind niemals demokratisch gewesen; S. 11
    Soziologe Lessenich stellt westliche Selbstsicht infrage / Lob für Sozialkatholizismus
  • Initiative „Lieferkettengesetz“; S. 12
    Internationale Erklärung fordert Gerechtigkeit
  • Nutzung weiter unklar; S. 12
    Wird die Hagia Sophia wieder Moschee?
  • Protest der Religionsvertreter; S. 12
    EU streicht Sonderbeauftragten für Religionsfreiheit
  • Wortkosmetik statt Strukturänderungen?; S. 13
    Wissenschaftler kritisieren die Benutzung des überkommenen Begriffs „Dienstgemeinschaft“
  • Experte sieht Nachholbedarf; S. 13
    Kritik an Missbrauchsaufarbeitung
  • Prekäre Parallelgesellschaft; S. 13
    Caritas zur Lage von Werkvertragsarbeitern

Kalenderblatt

  • Meisterin der Spiritualität; S. 18
    Die heilige Teresa von Avila wurde vor 50 Jahren Kirchenlehrerin

Das religiöse Thema

  • Holzfäller haben keinen „Lockdown“; S. 30
    Adveniat unterstützt die Armen und Indigenen, die unter der Corona-Pandemie am meisten leiden

Wege im Glauben 

  • Der selbsternannte Verteidigungsminister des Papstes; S. 19
    Peter Seewald strickt in seiner Ratzinger-Biografie an der Legende eines künftigen Heiligen
  • Einkehr: Besuch bei den Ur(Erz-)eltern
  • In tausend Bildern – Maria: Die Magd des Herrn

Zeugen des Glaubens

  • Maria Magdalena Postel – 16. Juli; S. 17

Kirchenzeitung - Ausgabe Nr. 31 vom 2.8.2020

Kontakt / Abo

Kirchenzeitung für das Bistum Eichstätt
Verlag und Redaktion
Sollnau 2, 85072 Eichstätt
Tel. (08421) 50-810
Fax (08421) 50-820
verlag(at)kirchenzeitung-eichstaett(dot)de
redaktion(at)kirchenzeitung-eichstaett(dot)de
anzeigen(at)kirchenzeitung-eichstaett(dot)de

Bezugspreise (ab Jan. 2020):
Durch die Agentur (Pfarramt) monatlich 8,30 €
(7,15 € einschl. 7 % MWSt. + 1,15 € Zustellgebühr);
durch die Post monatlich 9,05 €;
Einzelnummer 2,10 €.