Zum Inhalt springen
27.07.2022

Kirchenzeitung - Ausgabe Nr. 31 vom 31. Juli 2022

Aus dem Bistum

  • Aus Rom nichts Neues? /
    Vatikan zum Synodalen WegBistumsreaktionen; S. 3
  •  Kolping-Diözesanwallfahrt mit kleinem Wermutstropfen
    Domvikar Christoph Wittmann verabschiedet / Erinnerung an Reliquienübertragung
    vor zehn Jahren; S. 6
  • Kipfenberger freuen sich über runderneuertes Pfarrheim
    Pfarrer hebt Bedeutung als Begegnungsstätte hervor / Bessere Netzverbindung,
    größere Küche; S. 6
  • Frischer Wind am Blasebalg und auf dem Fahrradweg
    Orgelfans aus dem Bistum strampeln mit fachkundiger Begleitung von Instrument
    zu Instrument; S. 7
  • Orgelschülerinnen und -schüler zeigen ihr Können
    Amt für Kirchenmusik der Diözese lädt zum Sonntagabend-Konzert
    in die Stiftsbasilika Herrieden; S. 7
  • Gemüse, „Geodome“ und mehr im „Garten Eden“ /
    Frauenbund besucht Selbstversorger-Initiative in Eichstätt / Lange von Kapuzinern
    bewirtschaftet; S. 8
  • Faire Nikoläuse bestellen
    KjG bietet wieder Schokofiguren an; S. 8
  • „Erlebtes Miteinander“ inmitten vieler Herausforderungen
    Berchinger Caritas-Seniorenheim eröffnete vor 50 Jahren in umgebautem
    früherem Kloster; S. 30
  • Die Tagespflege-Pioniere beschreiten wieder neue Wege
    Das dritte Haus der Caritas-Sozialstation Neumarkt ist auf jüngere Demenzkranke
    ausgerichtet; S. 30
  • Krankenpflegevereine: Mit Kreativität gegen Überalterung /
    Von Erste-Hilfe-Kursen bis zu Generationen-Cafés / Bistumsweite Tagung in
    Eichstätt; S. 31
  • Dienst am Menschen im Geiste von Schwester Verecunda
    Neue Tagespflege-Einrichtung der Sozialstation Wemding eröffnet / Entlastung Angehöriger   

Thema der Woche

  • Ruhe und Antworten finden
    Projekt „ortskundig“ lädt ein, spirituelle Orte zu entdecken / Eichstätt und Augsburg
    kooperieren; S. 4 und 5
  • Recherche-Radtouren mit doppeltem Ertrag
    Hubert Krug sammelt für „ortskundig“ Material und veröffentlicht auch ein Buch; S. 4

Geschichte und Gesellschaft

  • Kräuter aus dem Konzentrationslager
    Ökologischer Landbau und SS-Terror auf den Versuchsgütern des KZ Dachau; S. 14 und 15
  • Kerne der Hoffnung säen in finsteren Zeiten
    Der „Apfelpfarrer“ Korbinian Aigner züchtete im KZ Dachau heimlich
    neue Apfelsorten; S. 14
  • Der Engel von Dachau: Schwester Maria Imma Mack

Bistum und Pfarrgemeinden

  • Ermutigende Worte beim Abschied vom Pfarrgemeinderat
    Ausgeschiedene Mitglieder geehrt / Rupertsbucher Mesnerin übergibt mit
    87 Jahren ihr Amt; S. 21
  • Ein tatkräftiger Missionar
    Pater Karl Herrmann überraschend verstorben; S. 21
  • Breites Spektrum der Hilfe
    Männerkongregation überreicht vier Spenden; S. 22
  • Ukraine-Hilfe zieht Kreise
    Dekanat Neumarkt stellt 8.000 Euro bereit; S. 22
  • Diamantenes Jubiläum bei der Spindeltal-Madonna
    Monsignore Herbert Lang feiert heimatnah / Pfarrei hält Rückschau mit
    Domkapitular Wolfgang Hörl; S. 23
  • Bewegte Ordensbiografien
    ubiläumsfeier in Münsterschwarzach; S. 29
  • Welche „Lebens-Schiffchen“ führen sicher ans Ziel?
    Familien aus Nürnberg-Eibach verbringen Wochenende in Pfünz /
    Künftigen Pfarrer getroffen; S. 29

Aus Kirche und Welt

  • Helfen und Schützen
    Kritik und Selbstkritik an Aufarbeitung; S. 10 
  • Jurist kritisiert Vereinbarung
    Missbrauchsaufarbeitung demokratisch legitimieren; S. 10
  • Ausgebremst oder ausgerichtet?
    Der Vatikan erinnert erneut an die Grenzen des Reformprozesses Synodaler Weg; S. 11
  • Kraft aus den Wurzeln
    Papst Franziskus zum Welttag der Großeltern; S. 12
  • Anstellung trotz Austritt?
    Europäischer Gerichtshof überprüft Urteil; S. 12
  • „Ich bitte demütig um Vergebung“
    Papst Franziskus auf „Bußwallfahrt“ in Kanada / Begegnungen mit Indigenen; S. 13

Kalenderblatt

Wege im Glauben 

  • Zu Besuch in Omas Gedankenpalast
    Ein generationenverbindendes Buch über das Vergessen und das Erinnern; S. 19
  • Benediktiner von A bis Z: Hemina; S. 19

Zeugen des Glaubens

  • Oswald von Northumbrien – 5. August; S. 17 

Ausgabe Nr. 33/34 vom 14./21. August 2022

Kontakt / Abo

Kirchenzeitung für das Bistum Eichstätt
Verlag und Redaktion
Sollnau 2, 85072 Eichstätt
Tel. (08421) 50-810
Fax (08421) 50-820
verlag(at)kirchenzeitung-eichstaett(dot)de
redaktion(at)kirchenzeitung-eichstaett(dot)de
anzeigen(at)kirchenzeitung-eichstaett(dot)de

Bezugspreise (ab Jan. 2021):

Durch die Agentur (Pfarramt) monatlich 8,80 € (7,60 € einschl. 7 % MWSt. + 1,20 € Zustellgebühr); durch die Post monatl. 9,55 €; Einzelnummer. 2,20 €.

.

Kündigungen des Abonnements unter Einhaltung der Kündigungsfrist von sechs Wochen zum Quartalsende: ausschließlich schriftlich gegenüber der Willibaldverlag GmbH, der Agentur oder per E-Mail an 

kuendigung(at)kirchenzeitung-eichstaett(dot)de

Keine Haftung bei Streik oder Fällen höherer Gewalt.